Einmal Lettland und wieder zurück

Dieser Beitrag wurde am 01.08.2018 aktualisiert.

So nun haben wir unseren zweiwöchigen Arbeitseinsatz in Lettland auch geschafft. Eigentlich wollte ich ja zwischendurch schreiben, aber sagen wir mal die Internetverbindung erinnerte an einen Flaschenhals. Ja wo fange ich an?

Vielleicht erstmal bei der stressigen Autofahrt bis zum ersten Zwischenstopp in Polen. Die Übernachtung war ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Für umgerechnet 19 Euro p. P. haben wir in einer Baracke übernachtet. Mal ehrlich, dort konnte ich mich mit dem Teppich und der Tapete unterhalten. Das Personal war sehr unfreundlich und hat so gut Englisch gesprochen, wie ich Mandarin.

Soldatenfriedhof Saldus
Soldatenfriedhof Saldus

Naja nach einer geschlagenen Nacht ging es dann weiter nach Saldus. Hier haben wir dann zwei Wochen in einem Internat übernachtet. War aber alles sauber und ordentlich, so dass man den ersten Schock erstmal wieder abbauen konnte.

Wir haben auf dem Friedhof in Saldus eine ganze Menge geschafft. Fleißig ganz viele neue Grabsteine gesetzt und bereits stehende korrigiert. Unsere Kontaktperson hatte eigentlich immer wieder genügend Arbeitsnachschub. Und damit das ganze auch viel Spaß macht, hat er sich wohl gedacht, er versteckt mal seine Technik und wir machen alles mehr oder weniger in Handarbeit. Danke Yuri! 🙂

Aber die zwei Wochen waren natürlich nicht nur zum Arbeiten da… Also ich würde mal sagen, wir haben uns so ziemlich jede Ecke von Saldus angesehen und waren abends viel unterwegs.

Auch wenn es an manchen Tagen nur der Weg zum Restaurant und zur Kaufhalle war. Dafür gab es ja dann noch ein Wochenende in Riga. Dort haben wir […] und sind dann am Sonntag wieder nach Saldus gefahren. 🙂

Dann noch eine Woche fleißig auf dem Friedhof gearbeitet und dann ging es wieder nach Hause. Schade, aber dies ist definitiv ein Land, welches man nochmal besuchen sollte.

Micha

Die Technik ist meine Leidenschaft, ob 3D-Druck, Drohnenfliegen oder die GPS-Dosensuche im Wald. Schaut doch mal auf der Autorenseite vorbei.

2 Gedanken zu „Einmal Lettland und wieder zurück

  • 17. August 2011 um 18:00
    Permalink

    Hallo, Du hast also mitgeholfen, dass mein im Krieg verstorbener Opa ein ordentliches Grab bekommen hat.Ich danke Dir dafür, vielen Dank .Ich konnte ihn dort leider noch nicht besuchen und weiß auch nicht, ob ich jemals dahin komme. Vielen lieben Dank !

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail Updates

Dir gefällt unsere Seite und Du möchtest keine Beiträge verpassen?
Dann trage Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte ab sofort alle Updates.

Vielen Dank für Deine Anmeldung!

Upps, da ist etwas schiefgelaufen!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden und unterstütze uns. Vielen Dank!
error: Content is protected !!

E-Mail Updates

Dir gefällt unsere Seite und Du möchtest keine Beiträge verpassen?
Dann trage Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte ab sofort alle Updates.

Vielen Dank für Deine Anmeldung!

Upps, da ist etwas schiefgelaufen!

Send this to a friend