Safari-Tour im Outback

Dieser Beitrag wurde am 20.02.2019 aktualisiert.

Rockwallabie in Alice Springs
Rockwallabie in Alice Springs

Wir sind also am 8.12. nach Alice Springs (Zentrum von Australien) geflogen und haben die erste Nacht im „Heavitree Gap Outback Lodge“ verbracht.

Dort konnte man diese putzigen Rockwallabies (kleine Kängurus) streicheln und füttern. Hier wurden wir dann am nächsten Morgen von unserem Tourguide abgeholt. Dann ging es erstmal 460km quer durch das „Niemalsland“. Unterwegs haben wir natürlich fleißig überall angehalten und viele Fotos gemacht.

Dann ging es direkt zum Uluru oder besser bekannt als der Ayers Rock. Die Wanderung entwickelte sich jedoch an diesem Tag zu einem Alptraum für mich. In Australien gibt es derartig aggressive Fliegen, dass kann man sich nicht vorstellen. Die fliegen dir in die Ohren und Nase und sitzen die ganze Zeit an deinem Kopf. *grrrr*

Ayers Rock ("Uluru")
Ayers Rock („Uluru“)

Abends ging es dann zurück ins Camp, von wo aus wir am nächsten Morgen zu Kata Tjuta (The Olgas) aufbrachen. Auch hier machten wir wieder eine Wanderung durch das „Valley of the Winds“. Dieser Name kam hier nicht von ungefähr. Es war wirklich WINDIG!!! Aber das hatte was für sich: 1. nicht zu heiss und 2. KEINE Fliegen. 😉

The Olgas ("Kata Tjuta")
The Olgas („Kata Tjuta“)

Am dritten Tag fuhren wir dann zum Kings Canyon und was haben wir dort wohl gemacht?! Richtig, eine Wanderung! Aber das war mal eine selten schöne Landschaft. Hierfür hatte ich mir unterwegs auch ein Fliegennetz besorgt. Nun konnte mich nichts mehr schocken. Immer genug Wasser mit dabei, waren wir nun bestens gerüstet.

Nach der Wanderung beim Kings Canyon fuhren wir dann wieder nach Alice Springs zurück. Abends war dann noch ein Treffen mit der Reisegruppe in einer Bar. Nach einer weiteren Übernachtung ging es am nächsten Tag (12.12.) zurück nach Melbourne.

Micha

Die Technik ist meine Leidenschaft, ob 3D-Druck, Drohnenfliegen oder die GPS-Dosensuche im Wald. Schaut doch mal auf der Autorenseite vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail Updates

Dir gefällt unsere Seite und Du möchtest keine Beiträge verpassen? Dann trage Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte ab sofort alle Updates.

Vielen Dank für Deine Anmeldung!

Upps, da ist etwas schiefgelaufen!

Dir hat dieser Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit Deinen Freunden und unterstütze uns. Vielen Dank!
error: Content is protected !!
E-Mail Updates

Dir gefällt unsere Seite und Du möchtest keine Beiträge verpassen? Dann trage Deine E-Mail-Adresse ein und erhalte ab sofort alle Updates.

Vielen Dank für Deine Anmeldung!

Upps, da ist etwas schiefgelaufen!

Send this to a friend